KCD-300-C
Die Kernkompetenz von KTI: Für die Wandlung von Kupfer auf Glasfaser unter industriellen Bedingungen ist dieser Fast Ethernet-Konverter gemacht. Die Serie KCD-300 verfügt über je einen 10/100Mbit Kupfer-Port und einen Glasfaser-Port und erlaubt eine direkte, transparente Kupfer-Glas-Wandlung von Fast Ethernet Signalen.  Da im Gegensatz zu Switches bei dieser Wandlung keine Zeitverzögerungen auftreten, lassen sich beliebig viele KCD-300 in Reihe schalten. Der Datendurchsatz wird dadurch nicht verringert. Die Installation ist schnell und einfach, da das Gerät keinerlei Konfiguration benötigt. Spezielle Anwendungen lassen sich trotzdem bei Bedarf über einen DIP-Schalter konfigurieren. Der Wandler ist für die Hutschienenmontage ausgerüstet, eine Wandhalterung ist optional erhältlich. Fast Ethernet Industrie Medienkonverter mit 1x 10/100 Mbps RJ45-Port und 1x Fast Ethernet Glasfaser-Port mit 1x MM SC 2km, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +7 bis +30 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
KSD-103-B-T
Höchste Flexibilität bei der Kupfer-Glasfaser-Wandlung: Mit 2 Fast Ethernet Glasfaserports (Multimode, SC) und einem 10/100 Mbit Kupferport ist der KSD-103-B ideal zur Einschleifung von Endgeräten in einen Glasfaserring oder zur Weitergabe von Glasfaserstichleitungen zum nächsten Anschlusspunkt. Wie alle Konverter von KTI ist der KSD-103-B latenzoptimiert und sorgt so für eine verzögerungsfreie Datenübertragung über weite Strecken und mehrere Konverter. Durch die Weitergabe von RSTP-Paketen ist die Einbindung in Spanning Tree-Umgebungen kein Problem. Über einen Relaiskontakt kann das Gerät bei Stromausfall oder Unterbrechung der Glasfaserverbindung Alarmmeldungen ausgeben und lässt sich somit problemlos in vorhandene Alarmsysteme integrieren. 3-Port Fast Ethernet Industrie switching Konverter mit 1x 10/100 Mbps RJ45-Port und 2x Fast Ethernet Glasfaser-Ports mit 2x MM ST 2km Agilent Transceiver, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +7 bis +50 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
SFP-GLSD-10A-A
Industrie Gigabit Glasfaser LX SFP Modul mit DDM Funktionalität, 1310nm, mit SM LC 10km, Temperaturbereich -40~85 °C 
KFS-0840/B
Für den industriellen Einsatz gebaut, eignet sich dieser KTI-Switch auch für den privaten Einsatz: Acht Fast Ethernet Ports ermöglichen die zuverlässige Anbindung von Endgeräten mit 10/100 Mbit. Die konfigurationslose Inbetriebnahme ermöglicht eine schnelle und einfache Installation ohne Fachpersonal. Durch den weiten Temperatur- und Versorgungsspannungsbereich ist der KFS-0840 für viele Anwendungen einsetzbar und eignet sich auch ideal für private Hausverteiler. Im Lieferumfang befindet sich eine Halterung für Hutschienenmontage, eine Wandhalterung ist optional verfügbar.  8-Port Fast Ethernet Industrie Switch mit 8x 10/100 Mbps RJ45-Ports, MDI/MDI-X auf allen RJ45 Ports, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +12 bis +48 VDC mit Verpolungsschutz, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
KGS-0500
Gigabit-Unterverteilung mit Glasfaser-Uplink ist mit dem KGS-0500 schnell umgesetzt: Der 5-Port Gigabit-Switch ermöglicht die Anbindung von bis zu vier Endgeräten und ist als Plug&Play-Gerät sofort einsatzbereit. Wichtige Funktionen wie Loopback Protection und Jumbo Packets sind vorkonfiguriert und erlauben ein weites Einsatzfeld. Durch Einsetzen eines optionalen SFPs ist die Anbindung an alle Glasfasertypen möglich. Aber auch ohne Glasfaser lässt sich der KGS-0500 als Mini-Switch für bis zu 4 Clients verwenden. Ein geringer Stromverbrauch und der günstige Anschaffungspreis schonen zudem Ihr IT-Budget. 5-Port unmanaged Gigabit Switch mit 4x 10/100/1000 Mbps RJ45 Port und 1x1000 Mbps SFP-Port, unterstützt 802.3az Energy Efficient Ethernet, Jumbo Frames, Ausführung im lüfterlosen Desktop Metallgehäuse, inkl. externem Steckernetzteil 
KFS-1640-L
Wenn viele Ports in industrieller Umgebung gebraucht werden, ist der KFS-1640 von KTI genau der Richtige. Der Fast Ethernet Switch zählt 16 RJ45-Ports. Durch das konfigurationslose Design ist die Installation denkbar einfach und schnell durchzuführen.  Mit seinem erweiterten Temperatur- und Betriebsspannungsbereich passt sich der KFS-1640 an alle Einsatzbedingungen an. Nicht zuletzt durch seinen günstigen Preis ist dieser Switch eine gute Wahl. 16-Port Fast Ethernet Industrie Switch mit 16x 10/100 Mbps RJ45-Ports, MDI/MDI-X auf allen RJ45 Ports, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +4,5 bis +50 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
KGS-2422-8GT
Mit diesem Modul können die Switches der KGS-2422-Serie individuell entsprechend Ihrer persönlichen Bedürfnisse ausgestattet werden. Sie erhalten durch einsetzen des KGS-2422-8GT acht Gigabit Kupferports. Insgesamt können in das Grundmodell bis zu drei Module integriert werden. 
SFP-GLM-A-A
Industrie Gigabit Glasfaser SX SFP Modul, TX:850nm, RX: 850nm, mit MM LC 500m, Temperaturbereich -20~85 °C 
KGS-2422-8GX
Mit diesem Modul können die Switches der KGS-2422-Serie individuell entsprechend Ihrer persönlichen Bedürfnisse ausgestattet werden. Sie erhalten durch einsetzen des KGS-2422-8GX insgesamt acht Gigabit SFP-Ports. Insgesamt können in das Grundmodell bis zu drei Module integriert werden. 
Tipp
SFP-GLM-A
Gigabit Glasfaser SX SFP Modul, TX:850nm, RX: 850nm, mit MM LC 500m, Temperaturbereich 0~70 °C 
KCR-4MC
Wo viele Konverter im Einsatz sind, wird die Installation schnell unübersichtlich und fehleranfällig. Das muss nicht sein: Mit dem Konverterrack KCR-4MC bietet sich eine kostengünstige Montagelösung im 19-Zoll-Schrank für bis zu vier Medienkonverter auf 1HE. Frontseitige Anschlüsse ermöglichen die Verbindung mit Patchpanels und anderen Komponenten. Die Stromversorgung erfolgt dank des integrierten Netzteils. Zusätzlich eignet sich das KCR-4MC-H auch als Montagetray für andere KTI-Komponenten wie Miniswitches oder industrielle Komponenten. 19" Konverter Rack zur Aufnahme von max. 4 Konvertern der Serien KGC-311, KGC-310, KGC-301, KGC-300, KC-300D, KC-300DM, KC-351 und KC-350, inkl. 4-fach Netzteil 12V, 2A 
KC-300D-C
Konverter-Technik von KTI: Wenn von Kupfer auf Glas umgewandelt werden soll, sind Konverter gewöhnlichen Switches in Durchsatz und Geschwindigkeit weit überlegen. Der KC-300D-C verfügt über je einen 100Mbit Kupfer- und Glasfaser-Port (Multimode, SC) und erlaubt eine direkte, transparente Kupfer-Glas-Wandlung von Fast Ethernet Signalen.  Da im Gegensatz zu Switches bei dieser Wandlung keine Zeitverzögerungen auftreten, lassen sich beliebig viele KC-300D-C in Reihe schalten, ohne dass der Datendurchsatz leidet. Die Installation ist schnell und einfach, da das Gerät keinerlei Konfiguration benötigt. Der Wandler wird als Desktop-Konverter geliefert, passt aber auch in alle KTI-Konverterracks und ist kompatibel mit der Magnethalterung MAG01. Eine Hutschienenhalterung zur Montage in Schaltschränken und Verteilerkästen ist ebenfalls verfügbar. Fast Ethernet Medienkonverter mit 1x 10/100 Mbps RJ45-Port und 1x Fast Ethernet Glasfaser-Port mit 1x MM SC 2km mit optimiertem Latenzverhalten, inkl. Steckernetzteil 
KT-10T
Der Ethernet-Transceiver KT-10T ist IEEE 802.3-konform und Schnittstelle zwischen dem AUI-Port und einem UTP-Kabel. Ein vollständiger Satz von LEDs zeigt den Diagnosestatus zwischen Ihren Ethernet-Geräten und Verkabelungssystemen an. Das kompakte Design macht ihn flexibel für den Einsatz in einer Vielzahl von Netzwerkgeräten. Mini-Transceiver mit AUI und RJ45-Port 
KSD-103-A-T
Höchste Flexibilität bei der Kupfer-Glasfaser-Wandlung: Mit einem Fast Ethernet Glasfaserport (Multimode, SC) und zwei 10/100 Mbit Kupferports ist der KSD-103-A-C ideal zur Anbindung von bis zu zwei Endgeräten an Glasfaserleitungen oder zum Aufbau von kupferbasierten Ringstrukturen.  Wie alle Konverter von KTI ist der KSD-103-A latenzoptimiert und sorgt so für eine verzögerungsfreie Datenübertragung über weite Strecken und mehrere Konverter. Durch die Weitergabe von RSTP-Paketen ist die Einbindung in Spanning Tree-Umgebungen kein Problem. Über einen Relaiskontakt kann das Gerät bei Stromausfall oder Unterbrechung der Glasfaserverbindung Alarmmeldungen ausgeben und lässt sich somit problemlos in vorhandene Alarmsysteme integrieren.  3-Port Fast Ethernet Industrie switching Konverter mit 2x 10/100 Mbps RJ45-Ports und 1x Fast Ethernet Glasfaser-Port mit 1x MM ST 2km Agilent Transceiver, MDI/MDI-X auf allen RJ45 Ports, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +7 bis +50 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
SFP-GLM-A-1310
Gigabit Glasfaser SX SFP Modul, TX:1310nm, RX: 1310nm, mit MM LC 50/125um 2km, mit MM LC 62.5/125um 550m, Temperaturbereich 0~70 °C 
Tipp
KGS-1060
Das Flaggschiff von KTI sorgt 24/7 für höchste Ausfallsicherheit in Ihrem Netzwerk. Der KGS-1060 läuft rund um die Uhr zuverlässig, auch bei extremen Temperaturschwankungen oder variablen Eingangsspannungen. Mit insgesamt 10 Ports bietet der Gigabit Switch dabei viele Anschlussmöglichkeiten. Das Gerät ist konzipiert für den industriellen Einsatz, aber auch in weniger anspruchsvollen Umgebungen eine hervorragende Wahl. Zwei SFP-Einschübe ermöglichen den Anschluss an Glasfasernetze und die Einbindung in Glasfaserringe. Ein umfangreiches Management bietet zudem individuelle Konfigurationsmöglichkeiten. Die Einrichtung von VLANs kann sehr einfach umgesetzt werden. Unterstützt werden auch redundante Ringstrukturen: Zur Auswahl stehen RSTP/STP-Ringe oder KAMR, das ultraschnelle KTI-eigene Ringprotokoll. Ein weiteres Highlight: Der Industrieswitch kann über PoE (Power over Ethernet) gespeist werden und ist somit auch dort einsetzbar, wo keine direkte Stromversorgung zur Verfügung steht.  Ein übersichtliches LED-Display sowie ein konfigurierbarer Relaisausgang für Alarmmeldungen komplettieren die komfortable Ausstattung. So behalten Sie den Status Ihres Netzwerkes bequem im Blick. Der KGS-1060 ist ein solider und robuster Switch, der sowohl unter industriellen Bedingungen als auch im Office-Bereich absolut zuverlässig seine Aufgaben erfüllt.  Falls Sie einen Switch suchen, der zusätzlich Ihre Endgeräte über PoE mit Strom versorgt, bietet KTI mit dem KGS-1060-HP eine entsprechende Variante dieses Modells an!  10-Port managed Gigabit Industrie Switch mit 8x 10/100/1000 Mbps RJ45-Ports und 2x 100/1000 Mbps SFP (Dual Speed) Ports, 1x RJ45 Konsolen Port, MDI/MDI-X auf allen RJ45 Ports, POE PD auf Port 2, Management via Web (HTTPS, SSH), Telnet und SNMP, unterstützt VLAN, QoS, IGMP Snooping, Spanning Tree, proprietäre Multi Redundant Ring Funktion, IPv6-fähig, SFP DDM, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +12 bis +57 VDC, erweiterte Temperatur -40°C bis 70°C, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
SFP-FC-S30-A-A
Industrie Fast Ethernet Glasfaser LX SFP Modul, TX:1310nm, RX: 1310nm, mit SM LC 30km, Temperaturbereich -40~85 °C 
KFS-0540 /B
Für den industriellen Einsatz gebaut, eignet sich dieser KTI-Switch auch für den privaten Einsatz: Fünf Fast Ethernet Ports ermöglichen die zuverlässige Anbindung von Endgeräten mit 10/100 Mbit. Die konfigurationslose Inbetriebnahme ermöglicht eine schnelle und einfache Installation ohne Fachpersonal. Durch den weiten Temperatur- und Versorgungsspannungsbereich ist der KFS-0540 für viele Anwendungen einsetzbar und eignet sich auch ideal für private Hausverteiler. Im Lieferumfang befindet sich eine Halterung für Hutschienenmontage, eine Wandhalterung ist optional verfügbar. 5-Port Fast Ethernet Industrie Switch mit 5x 10/100 Mbps RJ45-Ports, MDI/MDI-X auf allen RJ45 Ports, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +7 bis +30 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 


KTI ist die Lösung für Ihr Netzwerk


Wir sorgen für eine gute Verbindung. Ob Kupfer oder Glasfaser -
auf Medienkonverter, Switches oder optische Transceiver von KTI ist Verlass.

Auch, wenn’s mal richtig zur Sache geht. Die Industrial Ethernet-Reihe ist gemacht für Extreme und hält was aus.

Hier finden Sie zu allen Produkten die technische Übersicht, eine ausführliche Beschreibung und die aktuelle Verfügbarkeit.
Falls Sie nicht sicher sind, welches Gerät zu Ihnen passt, fragen Sie einfach unser Vertriebs-Team. Bestellen Sie Ihre
Netzwerkkomponenten ganz bequem online - und rund um die Uhr!

Netzwerk Bestseller


Ab 500 € liefern wir versandkostenfrei innerhalb Deutschlands!

Bitte beachten Sie unsere Versandbestimmungen für weitere Details.

Tipp
Seminar Grundl. aktive Netzwerktechnik 11.-12.06.2024
2 Tages Praxis-Workshop inklusive Abschlusszertifikat  Dauer: 2 Tage inklusive Catering  Preis pro Teilnehmer: 399€  Schulungsort: KTI Distribution GmbH, Meisenstraße 79a, 33607 Bielefeld  Dozenten: Thomas Passlack & Niklas Thiele  Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein Abschlusszertifikat ausgestellt.  mit folgenden Themen:    Tag 1  Netzwerkverkabelungen    - Kupfer/Glas, Typen und Standards  - Kabelmessung/ -zertifizierung  - Messverfahren: Permanent Link, Channel, Patchkabel  - Vorführung Kabelzertifizierer    Switchtechnik SoHo/Enterprise - Teil 1  - Grundlagen OSI Modell, paketbasierte Datenübertragung  - IP Übertragung Grundlagen TCP/UDP/IP    Lab. 1: Grundlegende Switch-Konfiguration  - Zugriff auf die Switch-Weboberfläche  - Konfiguration der IP-Adresse am Webinterface    Switchtechnik SoHo/Enterprise - Teil 2  - DHCP/DNS/DynDNS, TCP/UDP-Ports  - Bus-/ Sternverkabelungen, Hubs/Switches, Collapsed Backbones    Lab. 2: Speed- und Duplexmodi  - Verbindung zweier Switches per Kupferkabel  - Messung des Datendurchsatzes mit JPERF    Lab. 3: Verbindung zweier Switches per Glasfaser  - Verbindung der Switches per Glasfaser  - Messung des Datendurchsatzes mit JPERF    Switchtechnik SoHo/Enterprise - Teil 3  - Auswahlkriterien für Ethernet Switches  - Typen von Switches: Layer 2, Layer 2/3, Layer 3  - Management Technologien/Typen  - Switchmodule: Propietär, SFP/XFP/SFP+, coded SFP/XFP  - Switches Produktübersicht    Tag 2  Ethernet Kupfer/Glas Konverter    - Grundlagen Konvertierung  - Typen von Konvertern  - Glasfasertypen, Übertragunsparameter, Fiber-Budget  - Konverter Produktübersicht    Lab. 4: Verbindung zweier Switches per Medienkonverter  - Messung des Datendurchsatzes mit JPERF    Power over Ethernet  - PoE Grundlagen, Technologien, Standards  - PoE PD/PSE, Injector/Splitter  - PoE Produktübersicht    Ethernet für Industrieeinsatz  - Industrial Ethernet Grundlagen und Standards  - Industrial Switches, Konverter, PoE  - Stromversorgung  - Industrial Ethernet Produktübersicht    Lab. 5: Redundante Switch Verbindungen mit Spanning Tree  - Konfiguration der Switch-Ports für Rapid Spanning Tree  - Unterbrechung und Recovery des Spanning Tree    XDSL Breitband Technologien  - Grundlagen DSL, ADSL, GSHDSL, VDSL  - CPE´s/DSLAMs  - Anwendung und Installation von xDSL Technologien  - xDSL Produktübersicht  - Demo: G.fast-Technologie    Lab. 6: LACP für Linkaggregation und Verbindungsredundanz  - Konfiguration eines LACP Trunks  - Verbindung zweier Switches per Patchkabel  - Messung des Datendurchsatzes mit JPERF    Lab. 7: Switch VLANs und VLAN-Typen  - VLAN Typen  - Segmentierung des Switches in VLANs  - Test der VLAN Konfiguration    Lab. 8: KAMR Konfiguration/KTI Auto Multi-Ring  - Konfiguration von Ringstrukturen  - Überprüfen der Funktion    Eine Stornierung ist nicht möglich. Eine Umbuchung unter Vorbehalt ist bis zu 3 Wochen vor Schulungsbeginn möglich. 
Tipp
SFP-GLM-A
Gigabit Glasfaser SX SFP Modul, TX:850nm, RX: 850nm, mit MM LC 500m, Temperaturbereich 0~70 °C 
Tipp
KGC-301-LX
Der KGC-301 schließt als Medienkonverter die Lücke zwischen dem KGC-300 und dem KGC-310M. Wo der KGC-300 eine feste Datenrate von 1000Mbit anbietet, ist der KGC-301 mit Tri-Speed Kupfer- (10/100/1000Mbit) und Dual Speed Glasfaserports (100/1000) ausgestattet. Gleichzeitig verzichtet der KGC-301 auf die Management-Funktionen des KGC-310M. So platziert er sich preislich in der Mitte und als perfekte Alternative für alle, die die Flexibilität verschiedener Geschwindigkeiten benötigen. Gigabit Medienkonverter mit 1x 10/100/1000 Mbps RJ45-Port und 1x 100/1000 Mbps SFP-Slot (Dual Speed) zur Aufnahme von Standard Mini-GBIC´s inklusive 1000 Mbps SFP-Modul mit 1x SM LC10km, Konfiguration über Dip-Schalter, erweiterter Temperaturbereich des Konverters -40°C ~ 70°C, Hutschienenmontage optional, Chassiseinbau möglich, inkl. Steckernetzteil 
Tipp
KGS-1260/G
Für extreme Ansprüche gemacht: Mit dem KGS-1260 präsentiert KTI einen Industrieswitch mit vier dualen Glasfaserports (100/1000 Mbit). Redundante Ringstrukturen für höchste Ausfallsicherheit sind dank individueller Konfiguration kein Problem. Die Möglichkeit zum Anschluss zweier redundanter Stromquellen minimiert ebenfalls das Ausfallrisiko – ohne Einsatz zusätzlicher, kostspieliger Geräte.  Der KGS-1260 ist erfolgreich auf Schock und Vibration getestet (30G). Das Gerät kommt dort zum Einsatz, wo neben Vibrationen, Fliehkräfte, Kollisionen oder große Beschleunigungen eine Rolle spielen. Der Automatic Laser Shutdown verhindert Augenverletzungen am Glasfaserport und sorgt zudem für Sicherheit beim Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen. Ein weiteres Sicherheits-Feature ist der Verpolungsschutz, der ein falsches Anschließen der DC-Stromzufuhr verhindert. Der Relay Output ermöglicht die Ausgabe von Alarmsignalen an externe Endgeräte (Alarmanlage, etc.). Mit einem Versorgungsbereich von 12-60 Volt ist er hinsichtlich der Eingangsspannung überaus flexibel einsetzbar. 12-Port managed Gigabit Industrie Switch mit 8x 10/100/1000 Mbps RJ45-Ports und 4x 100/1000 Mbps SFP (Dual Speed) Ports, 1x RJ45 Konsolen Port, MDI/MDI-X auf allen RJ45 Ports, Management via HTTPS, SSH, Telnet und SNMP, unterstützt VLAN, QoS, IGMP Snooping, Spanning Tree, proprietäre Multi Redundant Ring Funktion, IPv6-fähig, SFP DDM, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, redundante Stromversorgung +12 bis +60 VDC, erweiterter Temperaturbereich -30°C bis 70°C, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
Tipp
KGS-2422-S /B
Maximale Flexibilität und Migrationsfähigkeit sind die Stärken des modular zusammenstellbaren Gigabit Switches KGS-2422-S/B. Bis zu 24 Ports sind möglich – je nachdem wie viele und welche Module Sie einsetzen. Sie erhalten auf diese Weise einen individuell an Ihre Bedürfnisse angepassten Switch mit ausgefeilten Management-Funktionen. In seinen 3 Modulschächten finden die speziellen 8-Port Module Platz, um die gewünschte Portkonfiguration zu erhalten. Dieses KTI-Gerät eignet sich hervorragend als Backbone-Switch für Ihr Netzwerk oder für FTTx Lösungen. Der KGS-2422-S/B verfügt über ein internes Netzteil.  24-Port Gigabit Switch Basiseinheit mit insgesamt 3x Modulslots zur Aufnahme von KGS-2422 Switchmodulen, Einbau von bis zu 3x 8-Port Gigabit und Fast Ethernet Modulen frontseitig, Layer 3 Management via SNMP, Console, Telnet und Web-Browser, unterstützt Spanning Tree, IGMP, RMON, VLAN, Port-Trunking, Port-Mirroring, QoS, ToS, SSH und HTTPS, Voll- u. Halbduplex auf allen Ports, universeller und flexibler Einsatz durch verschiedene Modulvarianten, Stromversorgung über internes Netzteil 100 bis 240V AC, inkl. 19"-Montagekit 
Tipp
KGC-310M-SX /C
Mit einem integrierten Management passt sich diese Serie von KTI-Konvertern Ihren Bedürfnissen an. Der Kupfer-Glasfaser-Konverter KGC-310M lässt sich durch das integrierte Management auch für die ungewöhnlichsten Einsatzgebiete konfigurieren. Ob VLAN, tagging / stripping, Q-in-Q, Jumbo Packets oder einfach als Medien- und Geschwindigkeitswandler – Vieles ist möglich. Je ein 10/100/1000 Mbit Kupfer- und 100/1000 Mbit SFP-Port erlauben eine direkte, latenzfreie Kupfer-Glas-Wandlung von Gigabit Ethernet-Signalen. Ein übersichtliches LED-Display und der integrierte Loopback-Test per Knopfdruck erlauben schnelle Fehlerdiagnosen ohne weitere Testgeräte. Die intuitiv bedienbare Konfigurationsoberfläche und die SNMP-Funktionen helfen bei der Integration auch in komplexen Anwendungsszenarien. Die Geräte dieser Serie werden als Desktop-Konverter geliefert. Der KGC-310M passt aber auch in alle KTI-Konverterracks und ist kompatibel mit der Magnethalterung MAG01. Eine Hutschienenhalterung zur Montage in Schaltschränken und Verteilerkästen ist ebenfalls verfügbar. Gigabit Medienkonverter RJ45 / LC MM 500m 
Tipp
KGC-460-HP
Medienkonverter oder Switch? Mit dem KGC-460-HP fällt die Entscheidung ganz leicht, da dieses Gerät beide Funktionalitäten gleichermaßen erfüllen. Der managebare Gigabit-Medienkonverter mit insgesamt 4 Ports ist der wohl universellste industrielle Konverter-Switch, den es bei KTI gibt. Dieses Modell kann an seinen beiden Kupferports zudem PoE-fähige Endgeräte mit jeweils bis zu 30W versorgen (High Power/PoE+) Der KGC-460-HP bietet vier Funktionen in nur einem Gerät. Damit steht er für ein Höchstmaß an Flexibilität: Er ist wahlweise Konverter für Kupfer/ Glasfaser, Single-/Multimode- Glasfaserwandler, ermöglicht den Aufbau einer redundanten Glasfaserstrecke oder bietet die Funktion eines 4-Port-Gigabit-Switches. Die Konfiguration des KGC-460 erfolgt einfach und schnell per DIP-Schalter oder komfortabel per Webbrowser über die integrierte Managementoberfläche. Diese bietet auch die volle Kontrolle über alle Funktionen des Gerätes und ermöglicht zudem umfangreiche Fehlerdiagnosen. Die hohe Flexibilität in der Anwendung, die gleichzeitige Kupfer/Glasfaserwandlung und Versorgung unterschiedlichster Geräte per PoE machen den KGC-460-HP zur idealen Wahl für den Anschluss von Kameras oder Access Points in Industrie, Handwerk und Logistik. 4-Port Gigabit Industrie Medienkonverter mit 2x 10/100/1000 Mbps RJ45-Ports und 2x 100/1000 Mbps SFP (Dual Speed) Ports, auch als Switch einsetzbar, Betriebsmodi über DIP-Schalter einstellbar, PoE nach IEEE802.3at Standard, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +45 bis +57 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
Tipp
KGS-1064-HP
Das Highlight des KGS-1064-HP von KTI: PoE auf allen acht Gigabit Ports. Mit diesem Switch können verschiedene Endgeräte bequem mit Strom versorgt werden (Power over Ethernet). Kameras, VoIP-Telefone oder auch Access-Points können ohne zusätzliche Stromquelle betrieben und ins Netzwerk integriert werden. Hervorzuheben sind auch seine herausragenden Eigenschaften als robuster Industrieswitch.  Das Gerät unterstützt Power over Ethernet gemäß der beiden Standards IEEE 802.3af und IEEE 802.3at mit 15,4 Watt, bzw. 30 Watt. Dabei kommt dem KGS-1064-HP seine Funktionalität als Step-up-Konverter zu Gute, die es ihm erlaubt, angeschlossene Endgeräte mit 48 Volt Spannung zu versorgen, auch wenn er selbst nur mit 12-30 Volt gespeist wird. PoE-Redundanz sorgt für zusätzliche Sicherheit beim Ausfall angeschlossener Geräte. Die Einbindung in Glasfasernetze ist dank zweier Dual Speed fähiger SFP-Einschübe (100/1000 Mbit) möglich. Das umfangreiche Management erlaubt dem Anwender individuelle Konfigurationen und unterstützt redundante Ringstrukturen für höchste Ausfallsicherheit.  Der KGS-1064-HP entspricht der Norm EN 50121-4 hinsichtlich Störfestigkeit und elektromagnetischer Verträglichkeit und ist damit zum Beispiel für den Einsatz im Schienenverkehr geeignet. Darüber hinaus ist er Schock getestet (50G) gemäß IEC 60068-2-27.  Falls Sie für Ihre Anwendungen ein größeres PoE-Gesamtbudget benötigen, finden Sie mit dem KGS-1064-BP eine entsprechende Modellvariante von KTI.  10-Port managed PoE Gigabit Industrie Switch mit 8x 10/100/1000 Mbps RJ45-Ports, 2x 100/1000 Mbps SFP (Dual Speed) Ports und 1x RJ45 Konsolen Port, MDI/MDI-X auf allen RJ45 Ports, unterstützt PoE nach IEEE 802.3af und IEEE 802.3at Standard auf 8 Ports, PoE Budget 90W, Management via Web (HTTPS, SSH), Telnet und SNMP, unterstützt VLAN, QoS, IGMP Snooping, Spanning Tree, proprietäre Multi Redundant Ring Funktion, IPv6-fähig, SFP DDM, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, Stromversorgung +12 bis +30 VDC, erweiterte Temperatur -30°C bis 60°C, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
Tipp
KGS-1060-HP
Das Flaggschiff von KTI mit High PoE sorgt 24/7 für höchste Ausfallsicherheit in Ihrem Netzwerk. Der KGS-1060-HP läuft rund um die Uhr zuverlässig, auch bei extremen Temperaturschwankungen oder variablen Eingangsspannungen. Mit 4 High PoE-Ports (Power over Ethernet) ermöglicht dieser Industrieswitch die zuverlässige Stromversorgung von bis zu vier Endgeräten: An jedem PoE-Port kann der KGS-1060-HP bis zu 30 Watt bereitstellen. Der Switch eignet sich damit zum Beispiel hervorragend für die Kameraüberwachung. Für den industriellen Einsatz konzipiert, ist das Gerät natürlich auch in weniger anspruchsvollen Umgebungen erste Wahl. Insgesamt verfügt der Gigabit Switch über 10 Ports. Zwei SFP-Einschübe ermöglichen den Anschluss an Glasfasernetze und die Einbindung in Glasfaserringe. Ein umfangreiches Management bietet individuelle Konfigurationsmöglichkeiten. Der KGS-1060-HP eignet sich optimal für die Einrichtung von VLAN. Unterstützt werden redundante Ringstrukturen wie RSTP/STP-Ringe oder KAMR, das ultraschnelle KTI-eigene Ringprotokoll.  Das übersichtliche LED-Display sowie ein konfigurierbarer Relaisausgang für Alarmmeldungen komplettieren die komfortable Ausstattung. So behalten Sie den Status Ihres Netzwerkes bequem im Blick. Falls Sie keine Endgerät mit Strom versorgen müssen, bietet KTI mit dem KGS-1060 eine entsprechende Variante dieses Modells an!  10-Port managed PoE Gigabit Industrie Switch mit 8x 10/100/1000 Mbps RJ45-Ports und 2x 100/1000 Mbps SFP (Dual Speed) Ports, 1x RJ45 Konsolen Port, MDI/MDI-X auf allen RJ45 Ports, PoE nach IEEE802.3at Standard, Port 1-4 PSE Ports, Management via Web (HTTPS, SSH), Telnet und SNMP, unterstützt VLAN, QoS, IGMP Snooping, Spanning Tree, proprietäre Multi Redundant Ring Funktion, IPv6-fähig, SFP DDM, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +7 bis +60 VDC, erweiterte Temperatur -30°C bis 70°C, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
Tipp
KGS-1060
Das Flaggschiff von KTI sorgt 24/7 für höchste Ausfallsicherheit in Ihrem Netzwerk. Der KGS-1060 läuft rund um die Uhr zuverlässig, auch bei extremen Temperaturschwankungen oder variablen Eingangsspannungen. Mit insgesamt 10 Ports bietet der Gigabit Switch dabei viele Anschlussmöglichkeiten. Das Gerät ist konzipiert für den industriellen Einsatz, aber auch in weniger anspruchsvollen Umgebungen eine hervorragende Wahl. Zwei SFP-Einschübe ermöglichen den Anschluss an Glasfasernetze und die Einbindung in Glasfaserringe. Ein umfangreiches Management bietet zudem individuelle Konfigurationsmöglichkeiten. Die Einrichtung von VLANs kann sehr einfach umgesetzt werden. Unterstützt werden auch redundante Ringstrukturen: Zur Auswahl stehen RSTP/STP-Ringe oder KAMR, das ultraschnelle KTI-eigene Ringprotokoll. Ein weiteres Highlight: Der Industrieswitch kann über PoE (Power over Ethernet) gespeist werden und ist somit auch dort einsetzbar, wo keine direkte Stromversorgung zur Verfügung steht.  Ein übersichtliches LED-Display sowie ein konfigurierbarer Relaisausgang für Alarmmeldungen komplettieren die komfortable Ausstattung. So behalten Sie den Status Ihres Netzwerkes bequem im Blick. Der KGS-1060 ist ein solider und robuster Switch, der sowohl unter industriellen Bedingungen als auch im Office-Bereich absolut zuverlässig seine Aufgaben erfüllt.  Falls Sie einen Switch suchen, der zusätzlich Ihre Endgeräte über PoE mit Strom versorgt, bietet KTI mit dem KGS-1060-HP eine entsprechende Variante dieses Modells an!  10-Port managed Gigabit Industrie Switch mit 8x 10/100/1000 Mbps RJ45-Ports und 2x 100/1000 Mbps SFP (Dual Speed) Ports, 1x RJ45 Konsolen Port, MDI/MDI-X auf allen RJ45 Ports, POE PD auf Port 2, Management via Web (HTTPS, SSH), Telnet und SNMP, unterstützt VLAN, QoS, IGMP Snooping, Spanning Tree, proprietäre Multi Redundant Ring Funktion, IPv6-fähig, SFP DDM, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +12 bis +57 VDC, erweiterte Temperatur -40°C bis 70°C, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
Tipp
KGS-2422-TG-S
Maximale Flexibilität und Migrationsfähigkeit sind die Stärken des modular zusammenstellbaren Gigabit Switches KGS-2422-TG-S. Bis zu 24 Ports sind möglich – je nachdem wie viele und welche Module Sie einsetzen. Sie erhalten auf diese Weise einen individuell an Ihre Bedürfnisse angepassten Switch mit ausgefeilten Management-Funktionen. In seinen 3 Modulschächten finden die speziellen 8-Port Module Platz, um die gewünschte Portkonfiguration zu erhalten. Dieses KTI-Gerät eignet sich hervorragend als Backbone-Switch für Ihr Netzwerk oder für FTTx Lösungen. Der KGS-2422-TG-S verfügt zudem über zwei 10G Uplink-Ports. Die Stromversorgung erfolgt über das interne Netzteil.  26-Port Gigabit Switch Basiseinheit mit 2x 10GBASE SFP+ Uplink Ports, insgesamt 3x Modulslots zur Aufnahme von KGS-2422 Switchmodulen, Einbau von bis zu 3x 8-Port Gigabit und Fast Ethernet Modulen frontseitig, Management via SNMP, Console, Telnet und Web-Browser, unterstützt Spanning Tree, IGMP, VLAN, Port-Trunking, Port-Mirroring, QoS, ToS, SSH und HTTPS, Voll- u. Halbduplex auf allen Ports, universeller und flexibler Einsatz durch verschiedene Modulvarianten, Stromversorgung über internes Netzteil 100 bis 240V AC, für 19"-Rack Montage 
Tipp
KGS-SOHO-8 /B
Als zentraler Verteiler im Bereich Small- oder Home-Office schafft der KGS-SOHO-8 /B auch in größeren Netzwerken zusätzliche acht Ports direkt am Arbeitsplatz oder in Unterverteilungen. Schon das hochwertige Metallgehäuse spricht für die überzeugende Verarbeitungsqualität dieses Switches. Durch das lüfterlose Design und den absolut geräuschlosen Betrieb lässt sich das Gerät auch in ruhigen Räumen problemlos nutzen. Der geringe Stromverbrauch rundet das attraktive Produktportfolio ab. 8-Port Gigabit Ethernet Switch mit 8x 10/100\1000 Mbps RJ45-Ports, Voll- und Halbduplex auf allen Ports, Auto MDI / MDI-X, Ausführung im lüfterlosen Desktop-Metallgehäuse 


Mit den Produkten von KTI sorgen Sie
24/7 für eine gute Verbindung.



Aus dem Bereich Industrial Ethernet

KGC-261-DP-BT/G-LX
Der KGC-261-DP-BT unterstützt High PoE++ mit bis zu 90 Watt. Damit kann dieser Medienkonverter angeschlossene Geräte über das Ethernet-Kupfer-Kabel mit Strom versorgen, die bisher aufgrund ihres höheren Leistungsbedarfs für die Speisung durch PoE nicht in Frage kamen. Das erhöht den Einsatzradius des KGC-261-DP-BT enorm.  Der KGC-261-DP-BT unterstützt die vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) genormten PoE-Standards IEEE 802.3at (32 Watt) bzw. IEEE 802.3bt (90 Watt) pro Port. Der Konverter bietet außerdem Sicherheits-Features: Die PoE Shutdown Protection verhindert, dass es bei nicht kompatiblen Powered Devices zu Störungen oder Defekten kommt. Ein zusätzlicher Verpolungsschutz verhindert das falsche Anschließen der DC-Stromzufuhr. Außer über die Klemme kann die Stromzufuhr über ein Steckernetzteil oder den Mini-DIN-4- Anschluss erfolgen. Der Relay Output ermöglicht die Ausgabe von Alarmsignalen an externe Endgeräte (Alarmanlage etc.). Mit dem Automatic Laser Shutdown zur Vermeidung von Augenverletzung am Glasfaserport verfügt das Gerät über ein zusätzliches Sicherheitsfeature. Industrie Medienkonverter mit 1x 10/100/1000 Mbps RJ45-Port und 1x 100/1000 Mbps SFP-Slot (Dual Speed) zur Aufnahme von Standard Mini-GBICs inklusive Gigabit SFP-Modul mit 1x SM LC 10km, PoE nach IEEE802.3af/at/bt Standard , Management via Web, SNMP, Power Saving EEE, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +12 bis +57 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
KPW-300T-52
Ob zur redundanten Versorgung von Switches, PoE/PoE+ Einspeisern oder als universelles DC Netzteil: Die Möglichkeiten mit dem KPW-300T sind unbegrenzt. Das kurzschluss- und überlastfeste Netzteil liefert konstant 300W bei Temperaturen von -40 bis 70 °C und ist speziell für den industriellen Einsatz geeignet. Unentbehrlich zur Versorgung von High Power PoE Switches wie KGS-2461-HP. Durch Kombination mit den optional erhältlichen KPW-RDP-18A / KPW-RDP-7A ist auch ein Einsatz als redundantes Netzteil möglich. 300W Netzteil zur Versorgung von Geräten mit PoE/PoE+ Funktion, Primär 100-264V AC, Sekundär 52V/300W, Kurzschlussfest, Überlastschutz, EN60950, EN55022 Klasse B, EN61000-3-2, EN61000-3-3, EN61000-6-2, Temperaturbereich -40°C bis +70°C 
SFP-GLSD-W5310-A-A
Gigabit Glasfaser WDM SFP Modul, TX: 1550nm, RX: 1310nm, mit SM LC 10km, mit DDM Funktionalität, erweiterter Temperaturbereich -40~85 °C 
KGC-261-DP/G-LX
Der KGC-261-DP/G unterstützt jetzt das KTI-eigene High PoE++ mit bis zu 128 Watt. Damit kann dieser Medienkonverter angeschlossene Geräte über das Ethernet-Kupfer-Kabel mit Strom versorgen, die bisher aufgrund ihres höheren Leistungsbedarfs hierfür nicht in Frage kamen. Das erhöht den Einsatzradius des KGC-261-DP enorm! Die Modellvarianten KGC-261-DP-AT und KGC-261-DP-BT unterstützen die vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) genormten PoE-Standards IEEE 802.3at (32 Watt) bzw. IEEE 802.3bt (90 Watt) pro Port. Alle drei Modellversionen sind darüber hinaus in einer I-Variante erhältlich. Die I-Variante ist gemäß IEC 61850-3 zertifiziert. Ursprünglich entwickelt für die durchgängige Kommunikation in elektrischen Schaltanlagen der Hoch- und Mittelspannungsebene, wird dieser Standard zunehmend auch für die Kommunikation der Geräte auf unteren Spannungsebenen sowie für den Informationsaustausch mit dezentralen Erzeugern genutzt. Überall dort, wo große elektromagnetische Störungen auftreten, wie zum Beispiel bei Energieversorgern, in Umspannwerken, im Bereich von PV-Anlagen oder Off-Shore-Windparks, erfüllen die Switches KGC-261-DP/I die Anforderungen dieser Norm. Gleich sind bei allen Ausführungen die Sicherheits-Features: Die PoE Shutdown Protection verhindert, dass es bei nicht kompatiblen Powered Devices zu Störungen oder Defekten kommt. Ein zusätzlicher Verpolungsschutz verhindert das falsche Anschließen der DC-Stromzufuhr. Außer über die Klemme kann die Stromzufuhr über ein Steckernetzteil oder den Mini-DIN-4-Anschluss erfolgen. Der Relais-Output ermöglicht die Ausgabe von Alarmsignalen an externe Endgeräte (Alarmanlage, etc.). Mit dem Automatic Laser Shutdown zur Vermeidung von Augenverletzung am Glasfaserport hat KTI ein zusätzliches Sicherheitsfeature eingefügt. PoE Gigabit Industrie Medienkonverter RJ45 / LC SM 10km 
NV-100SFP-S
Industrieller SFP CPE (Slave) mit100 Mbps RJ45/RJ11-Port für VDSL2 über Zweidrahtleitung oder CAT 5e, maximale Reichweite bis 3km , max. Bandbreite 100 Mbps bis zu 500m über CAT 5e, Leistungsaufnahme bis 2,4W, Temperaturbereich -20° ~ +70°C 
KGC-261-DP-BT/G-W3510
Der KGC-261-DP-BT unterstützt High PoE++ mit bis zu 90 Watt. Damit kann dieser Medienkonverter angeschlossene Geräte über das Ethernet-Kupfer-Kabel mit Strom versorgen, die bisher aufgrund ihres höheren Leistungsbedarfs für die Speisung durch PoE nicht in Frage kamen. Das erhöht den Einsatzradius des KGC-261-DP-BT enorm.  Der KGC-261-DP-BT unterstützt die vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) genormten PoE-Standards IEEE 802.3at (32 Watt) bzw. IEEE 802.3bt (90 Watt) pro Port. Der Konverter bietet außerdem Sicherheits-Features: Die PoE Shutdown Protection verhindert, dass es bei nicht kompatiblen Powered Devices zu Störungen oder Defekten kommt. Ein zusätzlicher Verpolungsschutz verhindert das falsche Anschließen der DC-Stromzufuhr. Außer über die Klemme kann die Stromzufuhr über ein Steckernetzteil oder den Mini-DIN-4- Anschluss erfolgen. Der Relay Output ermöglicht die Ausgabe von Alarmsignalen an externe Endgeräte (Alarmanlage etc.). Mit dem Automatic Laser Shutdown zur Vermeidung von Augenverletzung am Glasfaserport verfügt das Gerät über ein zusätzliches Sicherheitsfeature. Industrie Medienkonverter mit 1x 10/100/1000 Mbps RJ45-Port und 1x 100/1000 Mbps SFP-Slot (Dual Speed) zur Aufnahme von Standard Mini-GBICs inklusive Gigabit SFP-Modul mit 1x SM WDM LC 10km TX:1310nm RX:1550nm, PoE nach IEEE802.3af/at/bt Standard , Management via Web, SNMP, Power Saving EEE, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +12 bis +57 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
KGC-261-DP-AT/I-LX
Der KGC-261-DP/G unterstützt jetzt das KTI-eigene High PoE++ mit bis zu 128 Watt. Damit kann dieser Medienkonverter angeschlossene Geräte über das Ethernet-Kupfer-Kabel mit Strom versorgen, die bisher aufgrund ihres höheren Leistungsbedarfs hierfür nicht in Frage kamen. Das erhöht den Einsatzradius des KGC-261-DP enorm! Die Modellvarianten KGC-261-DP-AT und KGC-261-DP-BT unterstützen die vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) genormten PoE-Standards IEEE 802.3at (32 Watt) bzw. IEEE 802.3bt (90 Watt) pro Port. Alle drei Modellversionen sind darüber hinaus in einer I-Variante erhältlich. Die I-Variante ist gemäß IEC 61850-3 zertifiziert. Ursprünglich entwickelt für die durchgängige Kommunikation in elektrischen Schaltanlagen der Hoch- und Mittelspannungsebene, wird dieser Standard zunehmend auch für die Kommunikation der Geräte auf unteren Spannungsebenen sowie für den Informationsaustausch mit dezentralen Erzeugern genutzt. Überall dort, wo große elektromagnetische Störungen auftreten, wie zum Beispiel bei Energieversorgern, in Umspannwerken, im Bereich von PV-Anlagen oder Off-Shore-Windparks, erfüllen die Switches KGC-261-DP/I die Anforderungen dieser Norm. Gleich sind bei allen Ausführungen die Sicherheits-Features: Die PoE Shutdown Protection verhindert, dass es bei nicht kompatiblen Powered Devices zu Störungen oder Defekten kommt. Ein zusätzlicher Verpolungsschutz verhindert das falsche Anschließen der DC-Stromzufuhr. Außer über die Klemme kann die Stromzufuhr über ein Steckernetzteil oder den Mini-DIN-4-Anschluss erfolgen. Der Relais-Output ermöglicht die Ausgabe von Alarmsignalen an externe Endgeräte (Alarmanlage, etc.). Mit dem Automatic Laser Shutdown zur Vermeidung von Augenverletzung am Glasfaserport hat KTI ein zusätzliches Sicherheitsfeature eingefügt. PoE Gigabit Industrie Medienkonverter RJ45 / LC SM 10km 
KxD-PWR-48M-480
Hutschienen-Netzteil für KxD-Familie mit PoE Funktion, Primär 90-264VAC, Sekundär 48V/480W, Kurzschlussfest, Leerlauffest, Überlastschutz, Potential Trennung: 3kV, Ausgangsspannung einstellbar, EN60950, UL508 listed, EN55011 Klasse B, EN61000-3-2, Schutzklasse I, Temperaturbereich -20°C bis +70°C (50-70°C Derating 2,5% / °C), Anzeige LEDs für korrekte Ausgangsspannung 
KGC-261-DP-AT/G-SX
Der KGC-261-DP/G unterstützt jetzt das KTI-eigene High PoE++ mit bis zu 128 Watt. Damit kann dieser Medienkonverter angeschlossene Geräte über das Ethernet-Kupfer-Kabel mit Strom versorgen, die bisher aufgrund ihres höheren Leistungsbedarfs hierfür nicht in Frage kamen. Das erhöht den Einsatzradius des KGC-261-DP enorm! Die Modellvarianten KGC-261-DP-AT und KGC-261-DP-BT unterstützen die vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) genormten PoE-Standards IEEE 802.3at (32 Watt) bzw. IEEE 802.3bt (90 Watt) pro Port. Alle drei Modellversionen sind darüber hinaus in einer I-Variante erhältlich. Die I-Variante ist gemäß IEC 61850-3 zertifiziert. Ursprünglich entwickelt für die durchgängige Kommunikation in elektrischen Schaltanlagen der Hoch- und Mittelspannungsebene, wird dieser Standard zunehmend auch für die Kommunikation der Geräte auf unteren Spannungsebenen sowie für den Informationsaustausch mit dezentralen Erzeugern genutzt. Überall dort, wo große elektromagnetische Störungen auftreten, wie zum Beispiel bei Energieversorgern, in Umspannwerken, im Bereich von PV-Anlagen oder Off-Shore-Windparks, erfüllen die Switches KGC-261-DP/I die Anforderungen dieser Norm. Gleich sind bei allen Ausführungen die Sicherheits-Features: Die PoE Shutdown Protection verhindert, dass es bei nicht kompatiblen Powered Devices zu Störungen oder Defekten kommt. Ein zusätzlicher Verpolungsschutz verhindert das falsche Anschließen der DC-Stromzufuhr. Außer über die Klemme kann die Stromzufuhr über ein Steckernetzteil oder den Mini-DIN-4-Anschluss erfolgen. Der Relais-Output ermöglicht die Ausgabe von Alarmsignalen an externe Endgeräte (Alarmanlage, etc.). Mit dem Automatic Laser Shutdown zur Vermeidung von Augenverletzung am Glasfaserport hat KTI ein zusätzliches Sicherheitsfeature eingefügt. PoE Gigabit Industrie Medienkonverter RJ45 / LC MM 500m 
KSD-541-HP
Medienkonverter oder Switch: Der 5-Port Fast Ethernet Switch KSD-541-HP ist ein echtes Multitalent. Bis zu vier 10/100Mbit Endgeräte wie Telefone, Access Points oder Kameras können per PoE gleichzeitig mit Strom und Daten versorgt werden. Ein 100 Mbit SFP Port sorgt zusätzlich für den Anschluss an Glasfasernetze oder für galvanische Trennung bei gebäudeübergreifenden Verbindungen.  Der Switch ist für die Montage auf Hutschienen ausgerüstet und kann optional auch mit einer Wandhalterung installiert werden. 5-Port Fast Ethernet PoE+ Industrie Switch mit 5x 10/100 Mbps RJ45-Ports und 1x 100 Mbps Combo-Port RJ45/SFP, PoE nach IEEE 802.3af und 802.3at Standard auf 4 Ports, MDI/MDI-X auf allen RJ45 Ports, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +6 bis +57 VDC, bei Nutzung der PoE Funktion +48 bis +57 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
KGS-2461-S
24 Kupferports, von denen vier durch SFP-Einschübe auch als Dual Speed-Glasfaserports genutzt werden können, machen den KGS-2461-S zu einem vielseitig einsetzbaren Industrieswitch. Wie sämtliche KTI-Geräte, die für den industriellen Einsatz konzipiert sind, zeichnet sich dieser Switch durch ein besonders robustes Design und seine Zuverlässigkeit aus. Der KGS-2461-S überzeugt mit Layer-2- und Layer-3-Funktionen. Er kann darüber hinaus als DHCP-Server agieren. Die Möglichkeit zum Konfigurations-Up- und Download erlaubt es außerdem, die Einstellungen des Switches kinderleicht wiederherzustellen oder zu vervielfältigen. Der KGS-2461-HP unterstützt „Green-Ethernet“, denn die Abschaltung nicht aktiver Ports reduziert den Stromverbrauch auf den tatsächlichen Bedarf. Und trotzdem entgeht ihm nichts: Das integrierte Alarm-Relay informiert über Strom- oder Verbindungsausfälle auf Glas- und Kupferports. Weitere Sicherheits-Features sind die redundante Stromversorgung in der Gleichstromausführung und der Auto Laser Shutdown, der eine Verletzung der Augen bei abgezogenem Kabel am Glasfaserport verhindert. Als robuster 19‘‘ Industrieswitch fühlt sich der KGS-2461 überall wohl: klassisch im Rack oder dank erweitertem Temperaturbereich von -30°C bis +60°C in rauer Umgebung. Durch seine enormen „Mean-Time-Between-Failures“ (MTBF) von 200.000 Betriebsstunden bietet der KGS-2461 einen störungsfreien Betrieb von bis zu 8 Jahren. Darüber hinaus ist dieser Switch mit dem Modell KGS-2461-HP auch in einer Variante mit PoE-Features erhältlich. 20+4 Port Gigabit Ethernet Layer3 Switch mit 24x 10/100/1000 Mbps RJ45-Ports, davon 4x 10/100/1000 Mbps Combo-Ports RJ45/(Dual Speed) SFP zur Aufnahme eines Standard Mini-GBICs, SFP DDM Unterstützung, Layer 3 Unicast/Multicast Routing für IPv4/IPv6, 802.1Q VLAN, QoS, IGMP Snooping, 802.3ad Trunking, Management via SNMP, Console, Telnet und Web, Alarm Relay, erweiterter Temperaturbereich -30°C bis +60°C, Stromversorgung 100 - 240V AC, inkl. 19" Montagekit 
KGC-261-DP-BT/G-FS30
Der KGC-261-DP-BT unterstützt High PoE++ mit bis zu 90 Watt. Damit kann dieser Medienkonverter angeschlossene Geräte über das Ethernet-Kupfer-Kabel mit Strom versorgen, die bisher aufgrund ihres höheren Leistungsbedarfs für die Speisung durch PoE nicht in Frage kamen. Das erhöht den Einsatzradius des KGC-261-DP-BT enorm.  Der KGC-261-DP-BT unterstützt die vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) genormten PoE-Standards IEEE 802.3at (32 Watt) bzw. IEEE 802.3bt (90 Watt) pro Port. Der Konverter bietet außerdem Sicherheits-Features: Die PoE Shutdown Protection verhindert, dass es bei nicht kompatiblen Powered Devices zu Störungen oder Defekten kommt. Ein zusätzlicher Verpolungsschutz verhindert das falsche Anschließen der DC-Stromzufuhr. Außer über die Klemme kann die Stromzufuhr über ein Steckernetzteil oder den Mini-DIN-4- Anschluss erfolgen. Der Relay Output ermöglicht die Ausgabe von Alarmsignalen an externe Endgeräte (Alarmanlage etc.). Mit dem Automatic Laser Shutdown zur Vermeidung von Augenverletzung am Glasfaserport verfügt das Gerät über ein zusätzliches Sicherheitsfeature. Industrie Medienkonverter mit 1x 10/100/1000 Mbps RJ45-Port und 1x 100/1000 Mbps SFP-Slot (Dual Speed) zur Aufnahme von Standard Mini-GBICs inklusive FE SFP-Modul mit 1x SM LC 30km , PoE nach IEEE802.3af/at/bt Standard , Management via Web, SNMP, Power Saving EEE, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +12 bis +57 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
KGC-261-DP-AT/G-FM
Der KGC-261-DP/G unterstützt jetzt das KTI-eigene High PoE++ mit bis zu 128 Watt. Damit kann dieser Medienkonverter angeschlossene Geräte über das Ethernet-Kupfer-Kabel mit Strom versorgen, die bisher aufgrund ihres höheren Leistungsbedarfs hierfür nicht in Frage kamen. Das erhöht den Einsatzradius des KGC-261-DP enorm! Die Modellvarianten KGC-261-DP-AT und KGC-261-DP-BT unterstützen die vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) genormten PoE-Standards IEEE 802.3at (32 Watt) bzw. IEEE 802.3bt (90 Watt) pro Port. Alle drei Modellversionen sind darüber hinaus in einer I-Variante erhältlich. Die I-Variante ist gemäß IEC 61850-3 zertifiziert. Ursprünglich entwickelt für die durchgängige Kommunikation in elektrischen Schaltanlagen der Hoch- und Mittelspannungsebene, wird dieser Standard zunehmend auch für die Kommunikation der Geräte auf unteren Spannungsebenen sowie für den Informationsaustausch mit dezentralen Erzeugern genutzt. Überall dort, wo große elektromagnetische Störungen auftreten, wie zum Beispiel bei Energieversorgern, in Umspannwerken, im Bereich von PV-Anlagen oder Off-Shore-Windparks, erfüllen die Switches KGC-261-DP/I die Anforderungen dieser Norm. Gleich sind bei allen Ausführungen die Sicherheits-Features: Die PoE Shutdown Protection verhindert, dass es bei nicht kompatiblen Powered Devices zu Störungen oder Defekten kommt. Ein zusätzlicher Verpolungsschutz verhindert das falsche Anschließen der DC-Stromzufuhr. Außer über die Klemme kann die Stromzufuhr über ein Steckernetzteil oder den Mini-DIN-4-Anschluss erfolgen. Der Relais-Output ermöglicht die Ausgabe von Alarmsignalen an externe Endgeräte (Alarmanlage, etc.). Mit dem Automatic Laser Shutdown zur Vermeidung von Augenverletzung am Glasfaserport hat KTI ein zusätzliches Sicherheitsfeature eingefügt.  PoE Industrie Medienkonverter RJ45 / LC MM 2km 
NV-500
VDSL2 Industrie CO/CPE Konverter mit 4x 10/100 Mbps RJ45-Port, 1x RJ11-Port für VDSL2, Überbrückung von Distanzen bis zu 3km, Konfiguration von Master oder Slave über DIP Schalter, IP30, erweiterter Tempetraturbereich -20°C bis 70°C, lüfterlos, Anschluss einer redundante Spannungsversorgung möglich, Spannungsbereich von 12V DC bis 48V, Alarm Kontakt, Überspannungs-, Überlast- und Verpolungsschutz, Hutschienenmontage 
SFP-FCD-W3540-A-A
Fast Ethernet Glasfaser WDM SFP Modul, TX:1310nm, RX: 1510nm, mit SM LC 40km, mit DDM Funktionalität, erweiterter Temperaturbereich -40~85 °C 
KGS-0863-WP-2SX
Der IP65/67-Switch für extreme Situationen: Hitze oder Kälte, Staub und Schmutz, ölhaltige Dämpfe, Strahlwasser oder zeitweises Untertauchen sind für die 8-Port Gigabit Switches der KGS-0860-Serie kein Problem. Mit M12-Anschlüssen und einem robusten Aluminiumgehäuse sind die Geräte sogar Stößen und starken Vibrationen gewachsen. Die Stromversorgung kann bei einigen Modellen per Power over Ethernet über einen der Netzwerkports erfolgen. Die geringe Leistungsaufnahme sowie die Konvektionskühlung über das Aluminiumgehäuse ermöglichen den dauerhaften Betrieb – ohne aktive Kühlung oder Lüfter. Die optionale PoE+ Funktion steigert die Flexibilität durch eine mögliche Stromversorgung von bis zu acht Access Points, Kameras oder weiteren Switches. Der KGS-0863 verfügt über sechs Fast Ethernet Kupferports sowie zwei Gigabit Glasfaserports. Zwei auf den Seiten integrierte Gigabit Ethernet Fiber-Uplinks ermöglichen die Einbindung des Switches in Glasfasernetze auch über große Distanzen. Das managebare Gerät kann angeschlossene Geräte über PoE mit Strom versorgen, gemäß IEEE 802.3at-Standard mit jeweils 30 Watt an allen acht Ports. 8-Port Fast Ethernet PoE Switch IP65/67 2x LC MM 550m 
KGC-261-DP-AT/G-W3510
Der KGC-261-DP/G unterstützt jetzt das KTI-eigene High PoE++ mit bis zu 128 Watt. Damit kann dieser Medienkonverter angeschlossene Geräte über das Ethernet-Kupfer-Kabel mit Strom versorgen, die bisher aufgrund ihres höheren Leistungsbedarfs hierfür nicht in Frage kamen. Das erhöht den Einsatzradius des KGC-261-DP enorm! Die Modellvarianten KGC-261-DP-AT und KGC-261-DP-BT unterstützen die vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) genormten PoE-Standards IEEE 802.3at (32 Watt) bzw. IEEE 802.3bt (90 Watt) pro Port. Alle drei Modellversionen sind darüber hinaus in einer I-Variante erhältlich. Die I-Variante ist gemäß IEC 61850-3 zertifiziert. Ursprünglich entwickelt für die durchgängige Kommunikation in elektrischen Schaltanlagen der Hoch- und Mittelspannungsebene, wird dieser Standard zunehmend auch für die Kommunikation der Geräte auf unteren Spannungsebenen sowie für den Informationsaustausch mit dezentralen Erzeugern genutzt. Überall dort, wo große elektromagnetische Störungen auftreten, wie zum Beispiel bei Energieversorgern, in Umspannwerken, im Bereich von PV-Anlagen oder Off-Shore-Windparks, erfüllen die Switches KGC-261-DP/I die Anforderungen dieser Norm. Gleich sind bei allen Ausführungen die Sicherheits-Features: Die PoE Shutdown Protection verhindert, dass es bei nicht kompatiblen Powered Devices zu Störungen oder Defekten kommt. Ein zusätzlicher Verpolungsschutz verhindert das falsche Anschließen der DC-Stromzufuhr. Außer über die Klemme kann die Stromzufuhr über ein Steckernetzteil oder den Mini-DIN-4-Anschluss erfolgen. Der Relais-Output ermöglicht die Ausgabe von Alarmsignalen an externe Endgeräte (Alarmanlage, etc.). Mit dem Automatic Laser Shutdown zur Vermeidung von Augenverletzung am Glasfaserport hat KTI ein zusätzliches Sicherheitsfeature eingefügt. PoE Gigabit Industrie Medienkonverter RJ45 / LC SM 10km 
KPW-D48T12-60
DC-DC Wandler mit galvanischer Trennung für die Step-Down-Konvertierung von Eingangsspannungen 44-60VDC auf 12VDC. Max. Ausgangsstrom bei 12V bis zu 5A, max. Leistung 60W, Überlastschutz, kurzschlussfest, Temperaturbereich -30°C bis +70°C, EN60950-1 UL, mit Halterung für Hutschienenmontage 
KPW-BTPD-12V90W
Der KPW-BTPD von KTI ist ein hochmoderner Industrie PoE-Splitter, der sowohl den neuesten IEEE 802.3bt PoE-Standard (60 Watt) als auch die proprietäre KTI-PoE ++ (90 Watt) Technologie beherrscht. Er versorgt Netzwerkgeräte mit Strom, die bisher nicht PoE-tauglich waren, indem er ein einziges Twisted-Pair-Kabel für die Strom- und Datenübertragung nutzt. Darüber hinaus ist die gesamte Modellreihe mit einem Dip-Schalter ausgestattet, mit der der Anwender eine von neun verschiedenen PoE-Klassen vorauswählen kann. Damit fließt nur der Strom, der tatsächlich benötigt wird. Das ist energieeffizient und schont die Umwelt. Der KPW-BTPD steht in vier Modellvarianten zur Verfügung: Mit 12 und 24 Volt sowie jeweils den zwei genannten Leistungsstufen von 60 W und 90 W. Darüber sind die Splitter mit einem eingebauten Gleichspannungswandler (DC/DC-Konverter) ausgestattet, der die Eingangsspannung auf das benötigte Ausgabeniveau umwandelt. Für den anspruchsvollen Einsatz im industriellen Umfeld ist die gesamte Modellreihe gegen Kurzschluss und Niederspannung geschützt. Eine Einschaltstrombegrenzung und Überspannungsschutz bis 4 kV sowie der erweiterte Temperaturbereich von -40°C bis +70°C runden die Funktionalität ab. Der Splitter ist sowohl für die Wand- als auch die Hutschienen-Montage geeignet. Industrie Power over Ethernet Splitter und Konverter mit 1x 10/100/1000 Mbps PoE-In RJ-45 Port, 1x 10/100/1000 Mbps LAN-Out RJ-45 Port und 1x Terminal Block mit 12V DC Ausgang, unterstützt PoE Standard nach IEEE802.3af /at/bt sowie PoE++ mit 90W, Power Class über Dipschalter konfigurierbar, Überspannungsschutz, erweiterter Temperaturbereich -20 bis +70 Grad. Hutschienen- oder Wandmontage durch vormontierte Befestigung möglich. Stromversorgung (z.B. über KPOE-200 oder KGC-261-x) nicht im Lieferumfang enthalten 
KGC-261-DP-AT/G-FS30
Der KGC-261-DP/G unterstützt jetzt das KTI-eigene High PoE++ mit bis zu 128 Watt. Damit kann dieser Medienkonverter angeschlossene Geräte über das Ethernet-Kupfer-Kabel mit Strom versorgen, die bisher aufgrund ihres höheren Leistungsbedarfs hierfür nicht in Frage kamen. Das erhöht den Einsatzradius des KGC-261-DP enorm! Die Modellvarianten KGC-261-DP-AT und KGC-261-DP-BT unterstützen die vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) genormten PoE-Standards IEEE 802.3at (32 Watt) bzw. IEEE 802.3bt (90 Watt) pro Port. Alle drei Modellversionen sind darüber hinaus in einer I-Variante erhältlich. Die I-Variante ist gemäß IEC 61850-3 zertifiziert. Ursprünglich entwickelt für die durchgängige Kommunikation in elektrischen Schaltanlagen der Hoch- und Mittelspannungsebene, wird dieser Standard zunehmend auch für die Kommunikation der Geräte auf unteren Spannungsebenen sowie für den Informationsaustausch mit dezentralen Erzeugern genutzt. Überall dort, wo große elektromagnetische Störungen auftreten, wie zum Beispiel bei Energieversorgern, in Umspannwerken, im Bereich von PV-Anlagen oder Off-Shore-Windparks, erfüllen die Switches KGC-261-DP/I die Anforderungen dieser Norm. Gleich sind bei allen Ausführungen die Sicherheits-Features: Die PoE Shutdown Protection verhindert, dass es bei nicht kompatiblen Powered Devices zu Störungen oder Defekten kommt. Ein zusätzlicher Verpolungsschutz verhindert das falsche Anschließen der DC-Stromzufuhr. Außer über die Klemme kann die Stromzufuhr über ein Steckernetzteil oder den Mini-DIN-4-Anschluss erfolgen. Der Relais-Output ermöglicht die Ausgabe von Alarmsignalen an externe Endgeräte (Alarmanlage, etc.). Mit dem Automatic Laser Shutdown zur Vermeidung von Augenverletzung am Glasfaserport hat KTI ein zusätzliches Sicherheitsfeature eingefügt. PoE Industrie Medienkonverter RJ45 / LC SM 30km 

Kupfer     Glasfaser   |    PoE   |    Gigabit |    Multimode |    Singlemode   |    Fast Ethernet   |    NBASE-T   |    RJ45     SFP   Seriell


Hier finden Sie Netzwerk-Lösungen, die zu Ihnen passen!

KxD-PWR-12-PA /C
Stecker-Netzteil für KGD-xxx und KSD-xxx Familie, primär 100-240VAC, sekundär 12 VDC (+/- 5%), 1.0A max, 12W, Schutz gegen Kurzschluss und Überhitzung, Temperaturbereich -10 bis 60 °C, EN60950-1, Klasse B, UL/ TÜV/GS zugelassen 
KC-300DM-W5315
Der KC-300DM verfügt über je einen 100Mbit Kupfer- und Glasfaser-Port und erlaubt eine direkte, transparente Kupfer-Glas-Wandlung von Fast Ethernet Signalen. Es lassen sich beliebig viele KC-300DM in Reihe schalten, ohne dass der Datendurchsatz leidet. Der Konverter verfügt über zusätzliche Diagnose-LEDs, sodass auch der Status der Gegenstelle abgelesen werden kann. Der eingebaute Loopbacktest ermöglicht die Überprüfung einer Konverterstrecke ganz ohne Messgerät oder zusätzliche Software. Die Installation ist schnell und einfach, da das Gerät keinerlei Konfiguration benötigt. Der Wandler wird als Desktop-Konverter geliefert, passt in alle KTI Konverterracks und ist kompatibel mit der Magnethalterung MAG01. Eine Wand- und Hutschienenhalterung zur Montage in Schaltschränken und Verteilerkästen ist ebenfalls verfügbar. Fast Ethernet Medienkonverter mit 1x 10/100 Mbps RJ45-Port und 1x Fast Ethernet Glasfaser-Port mit 1x SM WDM SC 15-20km mit optimiertem Latenzverhalten und erweiterter Diagnosefunktionalität, Wellenlänge: TX 1550nm / RX 1310nm 
KCD-303P-A1-PWR6
Die industrietaugliche KCD-303P-Serie unterstützt drei geschaltete Verbindungen, darunter Kupfer und Glasfaser für Netzwerke über POF (Plastic Optical Fiber). Die Kupferanschlüsse unterstützen 10/100Mbps. Die Glasfaser-Ports unterstützen Verbindungen mit hoher Bandbreite und 100Mbps Datenrate über POF-Kabel. Die POF-Technologie bietet eine komplementäre Lösung zu UTP-Kupferkabeln für Industrie-, Büro- und Heimnetzwerke, da sie kostengünstig, leicht, dünn, einfach und sicher zu installieren sowie immun gegen elektronische Störungen ist. Die Geräte dieser Serie arbeiten mit einem Stromverbrauch von nur zwei Watt äußerst energieeffizient. Industrie Medienkonverter 2xRJ45 / 1xPOF 
SFP-FC-M-A-A
Industrie Fast Ethernet Glasfaser SX SFP Modul, TX:1310nm, RX: 1310nm, mit MM LC 2km, Temperaturbereich -40°C~85 °C 
SFP-GLSD-W5310-A
Gigabit Glasfaser WDM SFP Modul, TX: 1550nm, RX: 1310nm, mit SM LC 10km, mit DDM Funktionalität, Temperaturbereich 0~70 °C 
SFP-FCD-W5340-A-A
Fast Ethernet Glasfaser WDM SFP Modul, TX: 1550nm, RX: 1310nm, mit SM LC 40km, mit DDM Funktionalität, erweiterter Temperaturbereich -40~85 °C 
SFP-GLS-W3510-A
Gigabit Glasfaser WDM SFP Modul, TX:1310nm, RX: 1550nm, mit SM LC 10km, Temperaturbereich 0~70 °C 
KCD-300-SL3
Die Kernkompetenz von KTI: Für die Wandlung von Kupfer auf Glasfaser unter industriellen Bedingungen ist dieser Fast Ethernet-Konverter gemacht. Die Serie KCD-300 verfügt über je einen 10/100Mbit Kupfer-Port und einen Glasfaser-Port und erlaubt eine direkte, transparente Kupfer-Glas-Wandlung von Fast Ethernet Signalen.  Da im Gegensatz zu Switches bei dieser Wandlung keine Zeitverzögerungen auftreten, lassen sich beliebig viele KCD-300 in Reihe schalten. Der Datendurchsatz wird dadurch nicht verringert. Die Installation ist schnell und einfach, da das Gerät keinerlei Konfiguration benötigt. Spezielle Anwendungen lassen sich trotzdem bei Bedarf über einen DIP-Schalter konfigurieren. Der Wandler ist für die Hutschienenmontage ausgerüstet, eine Wandhalterung ist optional erhältlich.  Fast Ethernet Industrie Medienkonverter mit 1x 10/100 Mbps RJ45-Port und 1x Fast Ethernet Glasfaser-Port mit 1x SM SC 30km, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +7 bis +30 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
KFC-241-H-T
Der KFC-241 ist der wohl kleinste Konverter der Welt und lässt sich dadurch besonders platzsparend installieren. Je ein 100Mbit Kupfer- und Glasfaser-Port erlauben eine direkte, transparente Kupfer-Glas-Wandlung von Fast Ethernet Signalen. Da im Gegensatz zu Switches bei dieser Wandlung keine Zeitverzögerungen auftreten, lassen sich beliebig viele KFC-241 in Reihe schalten, ohne dass der Datendurchsatz leidet. Der Konverter ist für die Hutschienenmontage ausgerüstet, eine Wandhalterung ist optional erhältlich. Fast Ethernet Industrie Medienkonverter mit 1x 10/100 Mbps RJ45-Port und 1x Fast Ethernet Glasfaser-Port mit 1x MM ST 2km, Hutschienen- und Wandmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +110V DC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
KGS-2461-HP
Der KGS-2461-HP ist das PoE-Flaggschiff unter den Industrieswitches von KTI. Auf allen 24 Kupferports kann der Switch angeschlossene Endgeräte mit jeweils bis zu 30 Watt (PoE+/High-PoE) versorgen. Mit diesem großen Aktionsradius ist der Switch prädestiniert für den Betrieb von Kameras oder Access Points in Industrie, Logistik und allen anderen Bereichen, wo für Endgeräte keine separate Stromquelle zur Verfügung steht. Vier der Ports können alternativ durch SFP-Einschübe auch als Dual Speed-Glasfaserports genutzt werden.  Der KGS-2461-HP überzeugt mit Layer-2- und Layer-3-Funktionen. Er kann darüber hinaus als DHCP-Server agieren. Die Möglichkeit zum Konfigurations-Up- und Download erlaubt es, die Einstellungen des Switches kinderleicht wiederherzustellen oder zu vervielfältigen. Der KGS-2461-HP unterstützt „Green-Ethernet“, denn die Abschaltung nicht aktiver Ports reduziert den Stromverbrauch auf den tatsächlichen Bedarf. Und trotzdem entgeht ihm nichts: Das integrierte Alarm-Relay informiert über Strom- oder Verbindungsausfälle auf Glas- und Kupferports. Weitere Sicherheits-Features sind die redundante Stromversorgung in der Gleichstromausführung und der Auto Laser Shutdown, der eine Verletzung der Augen bei abgezogenem Kabel am Glasfaserport verhindert. Als robuster 19‘‘ Industrieswitch fühlt sich der KGS-2461 überall wohl: klassisch im Rack oder dank erweitertem Temperaturbereich von -30°C bis +60°C in rauer Umgebung. Durch seine enormen „Mean-Time-Between-Failures“ (MTBF) von 200.000 Betriebsstunden bietet der KGS-2461 einen störungsfreien Betrieb von bis zu 8 Jahren. Darüber hinaus ist dieser Switch mit dem Modell KGS-2461-S auch in einer Variante ohne PoE-Features erhältlich. 20+4 Port PoE Gigabit Ethernet Layer3 Switch mit 24x 10/100/1000 Mbps RJ45-Ports, davon 4x 10/100/1000 Mbps Combo-Ports RJ45/(Dual Speed) SFP zur Aufnahme eines Standard Mini-GBICs, PoE nach 802.3at und 802.3af Standard, PoE Budget bis zu 770W, SFP DDM Unterstützung, Layer 3 Unicast/Multicast Routing für IPv4/IPv6, 802.1Q VLAN, QoS, IGMP Snooping, 802.3ad Trunking, Management via SNMP, Console, Telnet und Web, Alarm Relay, erweiterter Temperaturbereich -30°C bis +60°C, redundante DC Spannungsversorung +40 bis +72 VDC (ohne PoE), +45 bis +57 VDC (mit PoE), inkl. 19" Montagekit 
KSD-800-1C
Kompakter Industrieswitch mit acht Fast Ethernet Ports, optionalen Glasfaseranschlüssen und kinderleichter Installation ohne langwierige Konfiguration: Das ist der KSD-800, ein Switch ohne Kompromisse für die industrielle Steuerungs- und Fertigungstechnik. Mit seinem weiten Temperatur- und Versorgungsspannungsbereich und der integrierten Hutschienenhalterung passt der KSD-800 in nahezu jede Einsatzumgebung. Ein übersichtliches LED-Display und ein konfigurierbarer Relaisausgang für Alarmmeldungen komplettieren die Ausstattung dieses robusten Industrieswitches. 8-Port Industrie Switch mit SC MM 2km 
KGS-1064-BP
Das Highlight des KGS-1064-BP von KTI: PoE auf allen acht Gigabit Ports. Mit diesem Switch können verschiedene Endgeräte bequem mit Strom versorgt werden (Power over Ethernet). Kameras, VoIP-Telefone oder auch Access-Points können ohne zusätzliche Stromquelle betrieben und ins Netzwerk integriert werden. Möglich sind bis zu 90 Watt pro Port, bei einem maximalen Gesamtbudget von 240 Watt. Hervorzuheben sind auch die herausragenden Eigenschaften als robuster Industrieswitch.  Alle acht Gigabit Ports unterstützen die Versorgung von Endgeräten per Power over Ethernet nach den drei Standards IEEE 802.3af, IEEE 802.3at und IEEE 802.3bt mit 15,4W, 30W und 90W bei einem PoE-Gesamtbudget von 240 Watt. Damit können jetzt angeschlossene Geräte über das Ethernet-Kupfer-Kabel mit Strom versorgt werden, die bisher aufgrund ihrer höheren Leistungsaufnahme dafür nicht in Frage kamen. Die Einbindung in Glasfasernetze ist in beiden Ausführungen dank zweier Dual Speed fähiger SFP-Einschübe (100/1000 Mbit) möglich. Das umfangreiche Management erlaubt dem Anwender individuelle Konfigurationen und unterstützt redundante Ringstrukturen für höchste Ausfallsicherheit.  Der KGS-1064-BP entspricht der Norm EN 50121-4 hinsichtlich Störfestigkeit und elektromagnetischer Verträglichkeit und ist damit z. B. für den Einsatz im Schienenverkehr geeignet. Darüber hinaus ist er Schock getestet (50G) gemäß IEC 60068-2-27. Sollte ein geringeres PoE-Budget für Ihre Anwendungen ausreichen, bietet KTI mit dem KGS-1064-HP eine Modellvariante.  10-Port managed PoE bt Gigabit Industrie Switch mit 8x 10/100/1000 Mbps RJ45-Ports, 2x 100/1000 Mbps SFP (Dual Speed) Ports und 1x RJ45 Konsolen Port, MDI/MDI-X auf allen RJ45 Ports, unterstützt PoE nach IEEE 802.3af, IEEE 802.3at und IEEE 802.3bt Standard auf 8 Ports, PoE Budget 240W, Management via Web (HTTPS, SSH), Telnet und SNMP, unterstützt VLAN, QoS, IGMP / MLD Snooping, Spanning Tree, proprietäre Multi Redundant Ring Funktion, IPv6-fähig, SFP DDM, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten,  Stromversorgung +45 bis +57 VDC, erweiterte Temperatur -30°C bis 70°C, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
KSD-103-B-C
Höchste Flexibilität bei der Kupfer-Glasfaser-Wandlung: Mit 2 Fast Ethernet Glasfaserports (Multimode, SC) und einem 10/100 Mbit Kupferport ist der KSD-103-B ideal zur Einschleifung von Endgeräten in einen Glasfaserring oder zur Weitergabe von Glasfaserstichleitungen zum nächsten Anschlusspunkt. Wie alle Konverter von KTI ist der KSD-103-B latenzoptimiert und sorgt so für eine verzögerungsfreie Datenübertragung über weite Strecken und mehrere Konverter. Durch die Weitergabe von RSTP-Paketen ist die Einbindung in Spanning Tree-Umgebungen kein Problem. Über einen Relaiskontakt kann das Gerät bei Stromausfall oder Unterbrechung der Glasfaserverbindung Alarmmeldungen ausgeben und lässt sich somit problemlos in vorhandene Alarmsysteme integrieren. 3-Port Fast Ethernet Industrie switching Konverter mit 1x 10/100 Mbps RJ45-Port und 2x Fast Ethernet Glasfaser-Ports mit 2x MM SC 2km, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +7 bis +50 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
SFP-10G-LR-A
10Gigabit Glasfaser LR SFP+ Modul, TX:1310nm, RX: 1310nm, mit SM LC 10km, DDM Funktionalität, Temperaturbereich -10~70 °C 
KSD-541
Medienkonverter oder Switch: Der 5-Port Fast Ethernet Switch KSD-541 ist ein echtes Multitalent. Ein 100 Mbit SFP Port sorgt zusätzlich für den Anschluss an Glasfasernetze oder für galvanische Trennung bei gebäudeübergreifenden Verbindungen.  Der Switch ist für die Montage auf Hutschienen ausgerüstet und kann optional auch mit einer Wandhalterung installiert werden. 5-Port Fast Ethernet Industrie Switch mit 5x 10/100 Mbps RJ45-Ports und 1x 100 Mbps Combo-Port RJ45/SFP, MDI/MDI-X auf allen RJ45 Ports, Hutschienenmontage, optimiertes Latenzverhalten, erweiterter Temperaturbereich, Stromversorgung +6 bis +57 VDC, Stromversorgung nicht im Lieferumfang, lüfterlos im Metallgehäuse 
KC-1300-1D
Die Lösung, wenn viele Konverter im Einsatz sind: Mit dem Konverterrack KC-1300 bietet KTI eine professionelle Montagelösung im 19“ Schrank für bis zu 16 Medienkonverter auf 2HE. Sicherungsschrauben schützen die Konvertereinschübe gegen unbeabsichtigtes Herausziehen oder Diebstahl. Das integrierte Management ermöglicht den Zugriff auf den Systemstatus und die einzelnen Konverter, um Linkzustände und Betriebsmodi abzufragen. Für Konverter, die Loopbacktests unterstützen, lassen sich diese auch bequem über das Management ausführen und ermöglichen so eine einfache und schnelle Fehlerdiagnose (nur KC-1300 Varianten). Die Stromversorgung kann je nach Modell mit 48V DC oder 230V AC erfolgen. Für Hochverfügbarkeitslösungen kann die Stromversorgung optional auch redundant ausgelegt werden. 
SFP-FCD-W5320-A
Fast Ethernet Glasfaser WDM SFP Modul mit DDM Funktionalität, TX: 1550nm, RX: 1310nm, mit SM LC 20km, Temperaturbereich 0~70 °C 
SFP-10G-SR-A
10Gigabit Glasfaser SR SFP+ Modul, TX:850nm, RX: 850nm, mit MM LC 300m, DDM Funktionalität, Temperaturbereich -10~70 °C 
KSC-361-S2
Die KSC-361-Serie konvertiert serielle Schnittstellensignale zu Fast Ethernet und ist so in der Lage, serielle Datenverbindungen über Netzwerkinfrastrukturen zu transportieren. Dies ermöglicht die Anbindung von seriellen Schnittstellen auch über weite Entfernungen, z. B. über das Internet. Damit ist die Serie prädestiniert für den Einsatz in der industriellen Automation. Die Modellvarianten können Ethernet-seitig sowohl über Kupfer als auch über Glasfaser (SFP) angebunden werden. Für zusätzliche Flexibilität sorgt das PoE-Feature des Wandlers. So lässt sich der KSC-361 als Powered Device (PD) über das Kupferdatenkabel mit Strom versorgen. Aufgrund der galvanischen Trennung seiner Interfaces kann der KSC-361 in explosionsgefährdeten Bereichen wie Bergbau, Raffinerien oder Tankstellen eingesetzt werden. Im Lieferumfang ist eine Halterung für die Hutschienen-montage enthalten, eine Wandhalterung ist optional verfügbar. Industrie Konverter Ethernet zu RS-232 
KGS-2422-8FM-SL2
Mit diesem Modul können die Switches der KGS-2422-Serie individuell entsprechend Ihrer persönlichen Bedürfnisse ausgestattet werden. Sie erhalten durch einsetzen des KGS-2422-8FM-SL2 insgesamt acht Ports: zwei Kupferports und sechs Fast Ethernet SFP-Ports (Singlemode, SC). Insgesamt können in das Grundmodell bis zu drei Module integriert werden.